Regeln

Regeln auf Camping Noordernieuwland

  • Bitte nehmen Sie Rücksicht auf andere Camper auf dem Campingplatz.
  • Sie dürfen nur Schrittgeschwindigkeit auf dem Campingplatz fahren. Zwischen 23:00 und 7:30 Uhr funktionieren die Schranken nicht.
  • Alle Musik muss um 23:00 Uhr abends ausgeschaltet werden. Wenn Sie noch draußen sind, sprechen Sie leise, damit die anderen Gäste gestört werden.
  • Auf dem Campingplatz ist kein offenes Feuer erlaubt. Barbecue ist erlaubt, sofern dies sicher erfolgt.
  • Melden Sie sich an und zahlen Sie bei der Ankunft. Dies gilt auch für Lagerkunden.
  • In Notfällen können Sie die Gegensprechanlage für das Büro drücken.
  • Die Zahlung gilt für den gesamten gebuchten Zeitraum. Falls Sie sich entscheiden sollten, früher nach Hause zu fahren, erhalten Sie keine Rückerstattung. Falls Sie eine Stornoversicherung haben, sollten Sie diese kontaktieren und einen Versicherungsfall melden.
  • Im Falle einer Stornierung einer Reservierung werden wir die Anzahlung aufbewahren. Möglicherweise können Sie Ihre Stornoversicherung konsultieren.
  • An den Anreisetagen sind Sie ab 14:00 Uhr willkommen und an Abreisetagen muss der Platz bis spätestens 11:00 Uhr leer sein.
  • Hunde sind erlaubt, maximal 2 pro Campingeinheit. Der Hund muss jedoch jederzeit an der Leine sein.
  • In der Hochsaison werden die Stellplätze auf dem Rasen von Samstag bis Samstag gemietet. Die Stellplätze auf dem Pflaster können auch an anderen Tagen gebucht werden.
  • Die Kantine ist zugänglich und kann von jedem genutzt werden, sofern sie ordentlich zurückgelassen wird. Auch hier muss die Musik nach 23:00 Uhr aus sein.
  • Wir erhalten Reservierungen bevorzugt über die Website.
  • Wenn Sie weitere Fragen haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail.
  • Mit Reservierungen haben Sie die Möglichkeit, einen bevorzugten Ort anzugeben und wir versuchen auf jeden Fall, dies zu berücksichtigen, aber es ist keine Garantie, dass Sie auch diesen Platz bekommen.
  • Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten.
  • Rabatt; Wenn Sie € 1.000,- Campinggebühr innerhalb einer Saison ausgeben, so erhalten Sie zwischen dem 15. März und dem 1. November einen einmaligen Rabatt von € 50,- Sie müssen dies selbst anhand der Rechnungen nachweisen, die Sie erhalten haben. Lagerrechnungen bestehend aus Wohnwagenaufbewahrung, Surfboxen und Fahrradaufbewahrung sind nicht als Postseason Spot enthalten, dies ist ein besonderes Angebot.
  • Das Aufstellen von Kunststoffplatten oder -folien unter der Markise ist wegen des damit verbundenen Erstickens des Grases verboten.
  • Unter dem Dachschuppen befinden sich Paletten, die man nur unter der Markise im Vorzelt verwenden kann. Bitte keine Wege oder Terrassen rund um den Wohnwagen oder Zelt aufbauen. Nach dem Gebrauch müssen Sie sie selbst in den Dachschuppen zurückbringen und sie so übereinanderstapeln wie Sie sie vorgefunden haben. Es ist auch nicht erlaubt, die Paletten anzupassen oder mit etwa mit einer Säge zu bearbeiten.

Zusätzliche Vorschriften für Saisonkunden

  • Während der Sommersaison stellen wir den Wohnwagen für Sie auf dem Feld bereit, das Sie reserviert haben.
  • Sie können ein Jahr im Voraus und spätestens 48 Stunden vor Anreise buchen.
  • Es müssen mindestens 2 Nächte gebucht werden, dieser spezielle Abhol- und Bringservice ist nicht für 1 Nacht vorgesehen.
  • Der Umzug Ihres Wohnwagens vom Campingplatz in die Lagerhalle oder umgekehrt wird von uns geplant und durchgeführt. Das bedeutet, dass Ihr Wohnwagen auch vorübergehend auf dem Campingplatz abgestellt werden kann.
  • Gasflaschen müssen während der Winterlagerung vom 1. November bis 15. März aus dem Wohnwagen entfernt werden. Dafür haben wir einen Gasboden im Hof, zu dem Sie Zugang erhalten. Verwenden Sie einen Marker, um Ihren Namen auf die Gasflasche zu schreiben. Wenn es hier Gasflaschen ohne Namen gibt, werden sie entfernt.
  • Lagerkunden sollten bei ihrem Karawan besonders auf den richtigen Reifendruck, ein gut funktionierendes Nasenrad und eine ordnungsgemäß funktionierende Handbremse mit Bruchkabel achten.
  • Wenn Sie einen Wohnwagen aus dem Lager kaufen oder verkaufen, ist es nicht selbstverständlich, dass er wieder eingelagert werden kann.
  • Lagerkunden erhalten 1 Ticket für die Barriere für die gesamte Saison.
  • Melden Sie sich an und zahlen Sie bei der Ankunft. Wenn das Büro geschlossen ist, zahlen Sie bitte unverzüglich zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
  • Während der Winterlagerung vom 1. November bis 15. März können Sie über den Wohnwagen nicht verfügen und ihn auch nicht abholen.
  • Auch für Lager oder Saisonkunden gilt, dass Sie am Anreisetag ab 14:00 Uhr willkommen sind und am Abreisetag die Beine des Wohnwagens spätestens um 11:00 Uhr aufgedreht werden.
  • Wenn der Wohnwagen ohne weitere Übernachtung auf dem Lager geholt werden muss, berechnen wir dafür € 20,- € .

Zusätzliche Vorschriften für saisonale Plätze

  • Eine Saison findet vom 15. März bis 1. November statt.
  • Der saisonale Stellplatz ist für 1 Familie mit Kindern bis 25 Jahre gedacht. Kinder, die 25 Jahre oder älter sind, und möglicherweise andere Personen müssen sich bei der Ankunft anmelden und bezahlen.
  • Der saisonale Stellplatz ist für 1 Wohnwagen, 1 Auto und eventuell ein zusätzliches Auto vorgesehen. Zusätzliche Wohnmobile, Anhänger, Motorräder oder andere Objekte müssen registriert werden und es gilt der normale Campingtarif.
  • Es wird erwartet, dass Sie den Raum um den Wohnwagen aufräumen. Material dafür kann an der Rezeption ausgeliehen werden. Gemähtes Gras und Schnittabfälle müssen mit einer Schubkarre auf den Boden des Deiches gebracht werden.
  • Die Paletten unter dem Dachschuppen sind nicht für Saisonplätze vorgesehen.
  • Bei Abreise dürfen vor/ unter oder hinter dem Wohnwagen keine losen Gegenstände vorhanden sein. Dafür können mehrere Surfboxen gemietet werden.
  • Hunde sind erlaubt (max. 2), wenn sie an der Leine sind.
  • Der Ort ist mit einem Stromanschluss von 10 Ampere ausgestattet. 200 Kwh sind im Preis inbegriffen. Der Verbrauch über 200 Kwh liegt bei 0,50 Cent pro Kwh.
  • Die Stornierung des Saisonplatzes muss vor dem 1. November mitgeteilt werden.